Die Yoga Sadhana Intensiv Weiterbildungen in Tulln

 

Beginn:   08. September 2023


Dauer:
    08.- 10. September 2023
                  10.- 12. November 2023
                  19.- 21. Jänner 2024

                  22.- 24. März 2024

                  17.- 19. Mai 2024

                  21.- 23. Juni 2024

 

 

Zeiten:    FR 16:00 - 20:00 Uhr

                  SA 08:00 - 18:00 Uhr

                  SO 08:00 - 16:00 Uhr

 

 

Ort:          Ananda Yoga Studio in  Tulln

                  Beim Heisselgarten 2/1
                  3430 Tulln

 


Inhalte der Weiterbildung

Diese Yogalehrer-Weiterbildung ist eine Fortsetzung und Vertiefung der klassischen Yogalehrer-Ausbildung: Das in der Grundausbildung vermittelte Wissen wird vertieft und ergänzt und wir dringen tiefer in alle theoretischen und praktischen Aspekte des Yoga-Unterrichtens vor.

 

Ein wichtiger Aspekt dieser Weiterbildung wird die persönliche Sadhana sein, der Übung- und Entwicklungsweg der Teilnehmer*innen: Durch intensivierte Übungspraxis und vertiefendes Studium der geistigen Grundlagen des Yoga soll sich den Teilnehmer*innen über den Verlauf des Lehrgangs ein individueller Übungsweg erschließen, der den gewachsenen inneren Zugang zum Yoga ausdrückt. Ein lebendiger und inspirierender Erfahrungsaustausch in der Gemeinschaft, sowie Zeiten der Mediation, der Stille und Innenschau sind damit ein wesentlicher Bestandteil des Yoga-Sadhana Intensiv.

 

Bei dieser Weiterbildung möchten wir besonders auf die Individuellen Wünsche der Teilnehmer*innen eingehen und das Umsetzen der Grundgedanken und Techniken des Yoga in den persönlichen Alltag unterstützen. Aus dieser intensiven Praxiszeit wird sich durch die persönlich-spirituelle Entwicklung auch ein wesentlich gestärkte Grundlage für das inspirierte und professionelle Weitergeben des Yoga aufbauen.

 

 

Durch folgende Themen und Inhalte soll Theorie und Wissen in Erfahrungen und Weisheit transformierte werden

 

 

  • intensive Asana-Praxis mit Schwerpunkt auf Chakras, gesundheitliche Aspekte und Doshas
    (inkl. Mudras und Bandhas)
  • Pranayama-Einheiten mit stufenweiser Erhöhung der Intensität
  • Vertiefung der Meditation-Praxis durch unterschiedliche Techniken
  • Mouna zu bestimmten Zeiten
  • spirituelles Tagebuch
  • Vertiefung der spirituellen Schriften 
    (Bhagavad Gita, Patanjali Yoga Sutras, Hatha Yoga Pratipika)
  • Ayurvedische Ernährung mit gemeinsamem Kochen (an einem WE)
  • Inhalte können auf die Wünsche der Gruppe erweitert werden

    Zum Abschluss der Weiterbildung:
    Persönliche Auswahl von einem Thema zum Selbststudium
    Gestaltung und Umsetzung dieses Themas in schriftlicher und praktischer Form (Workshop/Einheit)

 

Bilder Ananda Yoga- und Seminar-Raum Tulln

 

Daniela Ananda Pfeffer

0664 - 737 15 0 16
info@anandayoga.at